Klima27 Clima protection now reduce CO2 Act now together in peace worldwide

History:

Ways out of the age of fossil energies

Niko Peach shares his thoughts on structural change and stopping climate change

Go to article

Language: en English

09.11.2019 00:55 en Last change: Isolde Moussot

It's courageous steps he's proposing. Among other things, they are:

  • Reduce working time to 50% in general.
  • Reduce flights, so that only very few are still travelling by plane.
  • Repair instead of throwing away is the new Hipe. This also applies to mobile phones and computers.
  • More mechanical devices are being used in daily life. Things like electric toothbrushes and things like that can easily be replaced by mechanical things no longer exist.
  • People are more and more on the road by bicycle again and voluntarily do renounce the use of climate-damaging utensils and vehicles powered by fossil fuels. Horse-drawn carriages can also be seen more often.
  • ...

In the article of the www.nzz.ch there are still many more points, partly also very radically and first of all outside of the imaginable.
Nevertheless they represent a discussion basis in any case. It needs these thinkers, who stand out from the mainstream and bring new ideas to the surface, because they lead us on the trace to new ways and possibilities from the age of the fossil fuels to an age of renewable energies, maintainable and jointly usable products and away from mountains of garbage.

Translated with www.DeepL.com/Translator

Before :
It's courageous steps he's proposing. Among other things, they are:

  • Reduce working time to 50% in general.
  • flights, so that only very few are still travelling by plane.
  • Repair instead of throwing away is the new Hipe. This also applies to mobile phones and computers.
  • More mechanical devices are being used in daily life. Things like electric toothbrushes and things like that can easily be replaced by mechanical things no longer exist.
  • People are more and more on the road by bicycle again and voluntarily do renounce the use of climate-damaging utensils and vehicles powered by fossil fuels. Horse-drawn carriages can also be seen more often.
  • ...

In the article of the www.nzz.ch there are still many more points, partly also very radically and first of all outside of the imaginable.
Nevertheless they represent a discussion basis in any case. It needs these thinkers, who stand out from the mainstream and bring new ideas to the surface, because they lead us on the trace to new ways and possibilities from the age of the fossil fuels to an age of renewable energies, maintainable and jointly usable products and away from mountains of garbage.

Translated with www.DeepL.com/Translator

Language: es Español

09.11.2019 00:55 es New translation Author: Isolde Moussot

Salir de la era de las energías fósiles

Niko Peach comparte sus ideas sobre el cambio estructural y la detención del cambio climático

En el artículo hay buenos enfoques para un camino hacia un buen clima y estos son una buena base de discusión para el camino que debemos seguir en el futuro para prevenir la catástrofe climática.

Language: es Español

09.11.2019 00:55 es New translation Author: Isolde Moussot

Son pasos valientes los que propone. Entre otras cosas, lo son:

  • Reducir el tiempo de trabajo al 50% en general.
  • Reducir los vuelos, de modo que sólo unos pocos siguen viajando en avión.
  • Reparar en lugar de tirar es el nuevo Hipe. Esto también se aplica a los teléfonos móviles y a los ordenadores.
  • Se están utilizando más dispositivos mecánicos en la vida diaria. Cosas como los cepillos de dientes eléctricos y cosas así pueden ser fácilmente reemplazadas por cosas mecánicas que ya no existen.
  • La gente está cada vez más en la carretera en bicicleta y voluntariamente renuncia al uso de utensilios y vehículos que dañan el clima y que funcionan con combustibles fósiles. Los carruajes tirados por caballos también se pueden ver con más frecuencia.
  • ...


En el artículo de la www.nzz.ch hay todavía muchos más puntos, en parte también muy radicalmente y en primer lugar fuera de lo imaginable.
Sin embargo, representan una base de discusión en cualquier caso. Necesita de estos pensadores, que se destacan de la corriente principal y sacan a la superficie nuevas ideas, porque nos conducen en el camino hacia nuevos caminos y posibilidades desde la era de los combustibles fósiles hasta la era de las energías renovables, productos sostenibles y utilizables conjuntamente y lejos de las montañas de basura.


Language: fr Francais

09.11.2019 00:52 fr New translation Author: Isolde Moussot

Façons de sortir de l'ère des énergies fossiles

Niko Peach partage ses réflexions sur les changements structurels et la lutte contre le changement climatique

Dans l'article, il y a de bonnes approches pour une voie vers un bon climat et elles constituent une bonne base de discussion pour la voie que nous devrions suivre à l'avenir pour prévenir la catastrophe climatique.

Language: fr Francais

09.11.2019 00:51 fr New translation Author: Isolde Moussot

Ce sont des mesures courageuses qu'il propose. Entre autres choses, ils le sont :

  • Réduire le temps de travail à 50% en général.
  • Réduire le nombre de vols, de sorte que très peu d'entre eux voyagent encore en avion.
  • Réparer au lieu de jeter est le nouveau Hipe. Ceci s'applique également aux téléphones portables et aux ordinateurs.
  • De plus en plus d'appareils mécaniques sont utilisés dans la vie de tous les jours. Des choses comme les brosses à dents électriques et autres, qui peuvent facilement être remplacées par des choses mécaniques, n'existent plus.
  • De plus en plus de gens sont de nouveau sur la route à bicyclette et se libèrent volontairement de l'utilisation d'outils et de véhicules nuisibles au climat alimentés par des combustibles fossiles. Les calèches tirées par des chevaux sont également plus fréquentes.
  • ...

Dans l'article du www.nzz.ch il y a encore beaucoup plus de points, en partie aussi très radicalement et tout d'abord en dehors de l'imaginable.
Néanmoins, ils constituent en tout cas une base de discussion. Il a besoin de ces penseurs, qui se distinguent du courant dominant et apportent de nouvelles idées à la surface, parce qu'ils nous conduisent sur la trace vers de nouvelles voies et possibilités, de l'ère des combustibles fossiles à l'ère des énergies renouvelables, des produits maintenables et utilisables en commun et loin des montagnes de déchets.

Language: en English

09.11.2019 00:47 en Last change: Isolde Moussot

It's courageous steps he's proposing. Among other things, they are:

  • Reduce working time to 50% in general.
  • flights, so that only very few are still travelling by plane.
  • Repair instead of throwing away is the new Hipe. This also applies to mobile phones and computers.
  • More mechanical devices are being used in daily life. Things like electric toothbrushes and things like that can easily be replaced by mechanical things no longer exist.
  • People are more and more on the road by bicycle again and voluntarily do renounce the use of climate-damaging utensils and vehicles powered by fossil fuels. Horse-drawn carriages can also be seen more often.
  • ...

In the href="https://www.nzz.ch/international/nico-paech-dann-geht-in-gottes-namen-unter-ld.1518768?mktcid=smsh">article of the www.nzz.ch there are still many more points, partly also very radically and first of all outside of the imaginable.
Nevertheless they represent a discussion basis in any case. It needs these thinkers, who stand out from the mainstream and bring new ideas to the surface, because they lead us on the trace to new ways and possibilities from the age of the fossil fuels to an age of renewable energies, maintainable and jointly usable products and away from mountains of garbage.

Translated with www.DeepL.com/Translator

Before :
It's courageous steps he's proposing. Among other things, they are:

  • Reduce working time to 50% in general.
  • flights, so that only very few are still travelling by plane.
  • Repair instead of throwing away is the new Hipe. This also applies to mobile phones and computers.
  • More mechanical devices are being used in daily life. Things like electric toothbrushes and things like that can easily be replaced by mechanical things no longer exist.
  • People are more and more on the road by bicycle again and voluntarily do renounce the use of climate-damaging utensils and vehicles powered by fossil fuels. Horse-drawn carriages can also be seen more often.
  • ...

In the article of the www.nzz.ch there are still many more points, partly also very radically and first of all outside of the imaginable.
Nevertheless they represent a discussion basis in any case. It needs these thinkers, who stand out from the mainstream and bring new ideas to the surface, because they lead us on the trace to new ways and possibilities from the age of the fossil fuels to an age of renewable energies, maintainable and jointly usable products and away from mountains of garbage.

Translated with www.DeepL.com/Translator

Language: en English

09.11.2019 00:46 en Last change: Isolde Moussot

It's courageous steps he's proposing. Among other things, they are:

  • Reduce working time to 50% in general.
  • flights, so that only very few are still travelling by plane.
  • Repair instead of throwing away is the new Hipe. This also applies to mobile phones and computers.
  • More mechanical devices are being used in daily life. Things like electric toothbrushes and things like that can easily be replaced by mechanical things no longer exist.
  • People are more and more on the road by bicycle again and voluntarily do renounce the use of climate-damaging utensils and vehicles powered by fossil fuels. Horse-drawn carriages can also be seen more often.
  • ...

In the article of the www.nzz.ch there are still many more points, partly also very radically and first of all outside of the imaginable.
Nevertheless
they represent a discussion basis in any case. It needs these thinkers, who stand out from the mainstream and bring new ideas to the surface, because they lead us on the trace to new ways and possibilities from the age of the fossil fuels to an age of renewable energies, maintainable and jointly usable products and away from mountains of garbage.

Translated
with www.DeepL.com/Translator

Before :
It's courageous steps he's proposing. Among other things, they are:

  • Reduce working time to 50% in general.
  • flights, so that only very few are still travelling by plane.
  • Repair instead of throwing away is the new Hipe. This also applies to mobile phones and computers.
  • More mechanical devices are being used in everyday life. Things like electric toothbrushes and the like, which can easily be replaced by mechanical things, no longer exist.
  • People are more and more on the road by bicycle again and voluntarily do without the use of climate-damaging tools and vehicles powered by fossil fuels. Horse-drawn carriages can also be seen more often.
  • ...

In the article of the www.nzz.ch there are still many more points, partly also very radically and first of all outside of the imaginable.
Nevertheless
they represent a discussion basis in any case. It needs these thinkers, who stand out from the mainstream and bring new ideas to the surface, because they lead us on the trace to new ways and possibilities from the age of the fossil fuels to an age of renewable energies, maintainable and jointly usable products and away from mountains of garbage.

Language: de Deutsch

09.11.2019 00:41 de Last change: Isolde Moussot

Wege aus dem Zeitalter der fossilen Energien

Before :
Wege aus dem Fossilen Zeitalter

Niko Peach teilt seine Gedanken über einen Strukturwandel und zum Stop des Klimawandels

In dem Artikel finden sich gute Ansätze für einen Weg in Richtung gutes Klima und diese sind eine gute Diskussionsgrundlage für den Weg, den wir in Zukunft gehen sollten um die Klimakatastrophe noch zu verhindern.

Before :
In dem Artikel finden sich gute Ansätze für einen Weg in Richtung gutes Klima und diese sind eine gute Diskussionsgrundlage für den Weg, den wir in Zulunft gehen sollten um die Klimakatastrophe noch zu verhindern.

Language: en English

09.11.2019 00:40 en New translation Author: Isolde Moussot

Ways out of the age of fossil energies

Niko Peach shares his thoughts on structural change and stopping climate change

In the article there are good approaches for a way towards a good climate and these are a good discussion basis for the way we should go in the future to prevent the climate catastrophe.

Language: en English

09.11.2019 00:40 en New translation Author: Isolde Moussot

It's courageous steps he's proposing. Among other things, they are:

  • Reduce working time to 50% in general.
  • flights, so that only very few are still travelling by plane.
  • Repair instead of throwing away is the new Hipe. This also applies to mobile phones and computers.
  • More mechanical devices are being used in everyday life. Things like electric toothbrushes and the like, which can easily be replaced by mechanical things, no longer exist.
  • People are more and more on the road by bicycle again and voluntarily do without the use of climate-damaging tools and vehicles powered by fossil fuels. Horse-drawn carriages can also be seen more often.
  • ...

In the article of the www.nzz.ch there are still many more points, partly also very radically and first of all outside of the imaginable.
Nevertheless they represent a discussion basis in any case. It needs these thinkers, who stand out from the mainstream and bring new ideas to the surface, because they lead us on the trace to new ways and possibilities from the age of the fossil fuels to an age of renewable energies, maintainable and jointly usable products and away from mountains of garbage.

Language: de Deutsch

05.11.2019 10:26 de Last change: Isolde Moussot

Wege aus dem Fossilen Zeitalter

Niko Peach teilt seine Gedanken über einen Strukturwandel und zum Stop des Klimawandels

In dem Artikel finden sich gute Ansätze für einen Weg in Richtung gutes Klima und diese sind eine gute Diskussionsgrundlage für den Weg, den wir in Zulunft gehen sollten um die Klimakatastrophe noch zu verhindern.

Before :
In dem Artikel finden sich gute Ansätze für einen Weg in Richtung gutes Klima und sind eine gute Diskussionsgrundlage für den Weg, den wir in Zulunft gehen sollten um die Klimakatastrophe noch zu verhindern.

Language: de Deutsch

05.11.2019 10:21 de Last change: Isolde Moussot

Wege aus dem Fossilen Zeitalter

Niko Peach teilt seine Gedanken über einen Strukturwandel und zum Stop des Klimawandels

Before :
Niko Peach teilt seine Gedanken über einen Strukwandel und zum Stop des Klimawandels

In dem Artikel finden sich gute Ansätze für einen Weg in Richtung gutes Klima und sind eine gute Diskussionsgrundlage für den Weg, den wir in Zulunft gehen sollten um die Klimakatastrophe noch zu verhindern.

Language: de Deutsch

05.11.2019 10:19 de Last change: Isolde Moussot

Es sind mutige Schritte die er vorschlägt. Unter anderem sind dies:

  • Die Arbeitzeit generell reduzieren auf 50%
  • Flüge stark reduzieren, so dass nur noch sehr wenige mit dem Flugzeug unterwegs sind.
  • Reparieren, statt wegwerfen ist der neue Hipe. Das trifft auch auf Handys und Computer zu.
  • Es werden wieder mehr mechanische Geräte im Alltag genutzt. Dinge, wie elektrische Zahnbürsten und ähnliches, die leicht durch mechanische Dinge ersetzt werden können, gibt es nicht mehr.
  • Man ist wieder mehr mit dem Fahrrad unterwegs und verzichtet freiwillig auf die Benutzung von klimaschädlichen mit fossilen Brennstoffen betriebene Werkzeuge und Fahrzeuge. Auch Pferdekutschen sind wieder öfters zu sehen.
  • ...
Im href="https://www.nzz.ch/international/nico-paech-dann-geht-in-gottes-namen-unter-ld.1518768?mktcid=smsh">Artikel der www.nzz.ch gibt es noch viel mehr Punkte, teils auch sehr radikal und zunächst erstmal außerhalb des Vorstellbaren.
Dennoch eine Dikussionsgrundlage stellen sie auf jeden Fall dar. Es braucht diese Denker, die sich aus dem Mainstream abheben und neue Ideen auf die Oberfläche bringen, denn sie führen uns auf die Spur zu neuen Wegen und Möglichkeiten aus dem Zeitalter der fossilen Brennstoffe hin zu einem Zeitalter von erneuerbaren Energien, erhaltbaren und gemeinschaftlich nutzbaren Produkten und weg von Bergen von Müll.

Before :
Es sind mutige Schritte die er vorschlägt. Unter anderem sind dies:
  • Die Arbeitzeit generell reduzieren auf 50%
  • Flüge stark reduzieren, so dass nur noch sehr wenige mit dem Flugzeug unterwegs sind.
  • Reparieren, statt wegwerfen ist der neue Hipe. Das trifft auch auf Handys und Computer zu.
  • Es werden wieder mehr mechanische Geräte im Alltag genutzt. Dinge, wie elektrische Zahnbürsten und ähnliches, die leicht durch mechanische Dinge ersetzt werden können, gibt es nicht mehr.
  • Man ist wieder mehr mit dem Fahrrad unterwegs und verzichtet freiwillig auf die Benutzung von klimaschädlichen mit fossilen Brennstoffen betriebene Werkzeuge und Fahrzeuge. Auch Pferdekutschen sind wieder öfters zu sehen.
  • ...
Im href="https://www.nzz.ch/international/nico-paech-dann-geht-in-gottes-namen-unter-ld.1518768?mktcid=smsh">Artikelder www.nzz.ch gibt es noch viel mehr Punkte, teils auch sehr radikal und zunächst erstmal außerhalb des Vorstellbaren.
Dennoch eine Dikussionsgrundlage stellen sie auf jeden Fall dar. Es braucht diese Denker, die sich aus dem Mainstream abheben und neue Ideen auf die Oberfläche bringen, denn sie führen uns auf die Spur zu neuen Wegen und Möglichkeiten aus dem Zeitalter der fossilen Brennstoffe hin zu einem Zeitalter von erneuerbaren Energien, erhaltbaren und gemeinschaftlich nutzbaren Produkten und weg von Bergen von Müll.

Language: de Deutsch

05.11.2019 10:18 de Last change: Isolde Moussot

Es sind mutige Schritte die er vorschlägt. Unter anderem sind dies:

  • Die Arbeitzeit generell reduzieren auf 50%
  • Flüge stark reduzieren, so dass nur noch sehr wenige mit dem Flugzeug unterwegs sind.
  • Reparieren, statt wegwerfen ist der neue Hipe. Das trifft auch auf Handys und Computer zu.
  • Es werden wieder mehr mechanische Geräte im Alltag genutzt. Dinge, wie elektrische Zahnbürsten und ähnliches, die leicht durch mechanische Dinge ersetzt werden können, gibt es nicht mehr.
  • Man ist wieder mehr mit dem Fahrrad unterwegs und verzichtet freiwillig auf die Benutzung von klimaschädlichen mit fossilen Brennstoffen betriebene Werkzeuge und Fahrzeuge. Auch Pferdekutschen sind wieder öfters zu sehen.
  • ...
Im href="https://www.nzz.ch/international/nico-paech-dann-geht-in-gottes-namen-unter-ld.1518768?mktcid=smsh">Artikelder www.nzz.ch gibt es noch viel mehr Punkte, teils auch sehr radikal und zunächst erstmal außerhalb des Vorstellbaren.
Dennoch eine Dikussionsgrundlage stellen sie auf jeden Fall dar. Es braucht diese Denker, die sich aus dem Mainstream abheben und neue Ideen auf die Oberfläche bringen, denn sie führen uns auf die Spur zu neuen Wegen und Möglichkeiten aus dem Zeitalter der fossilen Brennstoffe hin zu einem Zeitalter von erneuerbaren Energien, erhaltbaren und gemeinschaftlich nutzbaren Produkten und weg von Bergen von Müll.

Before :
Es sind mutige Schritte die er vorschlägt. Unter anderem sind dies:
  • Die Arbeitzeit generell reduzieren auf 50%
  • Flüge stark reduzieren, so dass nur noch sehr wenige mit dem Flugzeug unterwegs sind.
  • Reparieren, statt wegwerfen ist der neue Hipe. Das trifft auch auf Handys und Computer zu.
  • Es werden wieder mehr mechanische Geräte im Alltag genutzt. Dinge, wie elektrische Zahnbürsten und ähnliches, die leicht durch mechanische Dinge ersetzt werden können, gibt es nicht mehr.
  • Man ist wieder mehr mit dem Fahrrad unterwegs und verzichtet freiwillig auf die Benutzung von klimaschädlichen mit fossilen Brennstoffen betriebene Werkzeuge und Fahrzeuge. Auch Pferdekutschen sind wieder öfters zu sehen.
  • ...
Im Artikel gibt es noch viel mehr Punkte, teils auch sehr radikal und zunächst erstmal außerhalb des Vorstellbaren.
Dennoch eine Dikussionsgrundlage stellen sie auf jeden Fall dar. Es braucht diese Denker, die sich aus dem Mainstream abheben und neue Ideen auf die Oberfläche bringen, denn sie führen uns auf die Spur zu neuen Wegen und Möglichkeiten aus dem Zeitalter der fossilen Brennstoffe hin zu einem Zeitalter von erneuerbaren Energien, erhaltbaren und gemeinschaftlich nutzbaren Produkten und weg von Bergen von Müll.

Language: de Deutsch

05.11.2019 10:16 de Last change: Isolde Moussot

Es sind mutige Schritte die er vorschlägt. Unter anderem sind dies:

  • Die Arbeitzeit generell reduzieren auf 50%
  • Flüge stark reduzieren, so dass nur noch sehr wenige mit dem Flugzeug unterwegs sind.
  • Reparieren, statt wegwerfen ist der neue Hipe. Das trifft auch auf Handys und Computer zu.
  • Es werden wieder mehr mechanische Geräte im Alltag genutzt. Dinge, wie elektrische Zahnbürsten und ähnliches, die leicht durch mechanische Dinge ersetzt werden können, gibt es nicht mehr.
  • Man ist wieder mehr mit dem Fahrrad unterwegs und verzichtet freiwillig auf die Benutzung von klimaschädlichen mit fossilen Brennstoffen betriebene Werkzeuge und Fahrzeuge. Auch Pferdekutschen sind wieder öfters zu sehen.
  • ...
Im Artikel gibt es noch viel mehr Punkte, teils auch sehr radikal und zunächst erstmal außerhalb des Vorstellbaren.
Dennoch eine Dikussionsgrundlage stellen sie auf jeden Fall dar. Es braucht diese Denker, die sich aus dem Mainstream abheben und neue Ideen auf die Oberfläche bringen, denn sie führen uns auf die Spur zu neuen Wegen und Möglichkeiten aus dem Zeitalter der fossilen Brennstoffe hin zu einem Zeitalter von erneuerbaren Energien, erhaltbaren und gemeinschaftlich nutzbaren Produkten und weg von Bergen von Müll.

Before :
Es sind mutige Schritte die er vorschlägt. Unter anderem sind dies:
  • Die Arbeitzeit generell reduzieren auf 50%
  • Flüge stark reduzieren, so dass nur noch sehr wenige mit dem Flugzeug unterwegs sind.
  • Reparieren, statt wegwerfen ist der neue Hipe. Das trifft auch auf Handys und Computer zu.
  • Es werden wieder mehr mechanische Geräte im Alltag genutzt. Dinge, wie elektrische Zahnbürsten und ähnliches, die leicht durch mechanische Dinge ersetzt werden können, gibt es nicht mehr.
  • Man ist wieder mehr mit dem Fahrrad unterwegs und verzichtet freiwillig auf die Benutzung von klimaschädlichen mit fossilen Brennstoffen betriebene Werkzeuge und Fahrzeuge. Auch Pferdekutschen sind wieder öfters zu sehen.
  • ...
Im Artikel gibt es noch viel mehr Punkte, teils auch sehr radikal und zunächst erstmal außerhalb des Vorstellbaren.
Dennoch eine Dikussionsgrundlage stellen sie auf jeden Fall dar. Es braucht diese Denker, die sich aus dem Mainstream abheben und neue Ideen auf die Oberfkäche bringen, denn sie führen uns auf die Spur zu neuen Wegen und Möglichkeiten aus dem Zeitalter der fossilen Brennstoffe hin zu einem Zeitalter von erneuerbaren Energien, erhaltbaren und gemeinschaftlich nutzbaren Produkten und weg von Bergen von Müll.

Language: de Deutsch

05.11.2019 10:14 de Last change: Isolde Moussot

Wege aus dem Fossilen Zeitalter

Niko Peach teilt seine Gedanken über einen Strukwandel und zum Stop des Klimawandels

In dem Artikel finden sich gute Ansätze für einen Weg in Richtung gutes Klima und sind eine gute Diskussionsgrundlage für den Weg, den wir in Zulunft gehen sollten um die Klimakatastrophe noch zu verhindern.

Before :
In dem Artikel finden sich gute Ansätze für einen Weg in Richtung gutes Klima und sind eine gute Diskussionsgrundlage für den Weg, den wir in Zulunft gehen sollten um die Klimakatastroph noch zu verhindern.

Language: de Deutsch

05.11.2019 10:09 de Last change: Isolde Moussot

Wege aus dem Fossilen Zeitalter

Niko Peach teilt seine Gedanken über einen Strukwandel und zum Stop des Klimawandels

Before :
Niko Peach teilt seine Gedanken über einen Strukwandel zum Stio des Klimawandels

In dem Artikel finden sich gute Ansätze für einen Weg in Richtung gutes Klima und sind eine gute Diskussionsgrundlage für den Weg, den wir in Zulunft gehen sollten um die Klimakatastroph noch zu verhindern.

Language: de Deutsch

05.11.2019 10:08 de New entry Author: Isolde Moussot

Wege aus dem Fossilen Zeitalter

Niko Peach teilt seine Gedanken über einen Strukwandel zum Stio des Klimawandels

In dem Artikel finden sich gute Ansätze für einen Weg in Richtung gutes Klima und sind eine gute Diskussionsgrundlage für den Weg, den wir in Zulunft gehen sollten um die Klimakatastroph noch zu verhindern.

Language: de Deutsch

05.11.2019 10:08 de New entry Author: Isolde Moussot

Es sind mutige Schritte die er vorschlägt. Unter anderem sind dies:

  • Die Arbeitzeit generell reduzieren auf 50%
  • Flüge stark reduzieren, so dass nur noch sehr wenige mit dem Flugzeug unterwegs sind.
  • Reparieren, statt wegwerfen ist der neue Hipe. Das trifft auch auf Handys und Computer zu.
  • Es werden wieder mehr mechanische Geräte im Alltag genutzt. Dinge, wie elektrische Zahnbürsten und ähnliches, die leicht durch mechanische Dinge ersetzt werden können, gibt es nicht mehr.
  • Man ist wieder mehr mit dem Fahrrad unterwegs und verzichtet freiwillig auf die Benutzung von klimaschädlichen mit fossilen Brennstoffen betriebene Werkzeuge und Fahrzeuge. Auch Pferdekutschen sind wieder öfters zu sehen.
  • ...
Im Artikel gibt es noch viel mehr Punkte, teils auch sehr radikal und zunächst erstmal außerhalb des Vorstellbaren.
Dennoch eine Dikussionsgrundlage stellen sie auf jeden Fall dar. Es braucht diese Denker, die sich aus dem Mainstream abheben und neue Ideen auf die Oberfkäche bringen, denn sie führen uns auf die Spur zu neuen Wegen und Möglichkeiten aus dem Zeitalter der fossilen Brennstoffe hin zu einem Zeitalter von erneuerbaren Energien, erhaltbaren und gemeinschaftlich nutzbaren Produkten und weg von Bergen von Müll.